islamkingdomfaceBook islamkingdomtwitter


Hast du denn nicht gesehen, daß Allah die Nacht in den Tag und den Tag in die Nacht übergehen läßt, und daß Er (euch) die Sonne und den Mond dienstbar gemacht hat, so daß jedes (Gestirn auf seiner Bahn) zu einem bestimmten Ziel läuft, und daß Allah wohl dessen kundig ist, was ihr tut?

Dies (ist so), weil Allah allein die Wahrheit ist und was sie sonst außer Ihm anrufen, ist das Falsche und weil Allah, Er, der Erhabene ist, der Große.

Hast du denn nicht gesehen, daß die Schiffe durch Allahs Gnade auf dem Meer fahren, auf daß Er euch Seine Zeichen zeige? Hierin sind wahrlich Zeichen für jeden Standhaften, Dankbaren.

Und wenn Wogen sie gleich Hüllen bedecken, dann rufen sie Allah in lauterem Glauben an; doch rettet Er sie dann ans Land, so sind es (nur) einige von ihnen, die einen gemäßigten Standpunkt vertreten. Und niemand leugnet Unsere Zeichen, außer allen Treulosen, Undankbaren.

O ihr Menschen, fürchtet euren Herrn und fürchtet den Tag, da kein Vater für seinen Sohn etwas unternehmen kann und kein Sohn für seinen Vater im geringsten etwas unternehmen kann. Wahrlich, Allahs Verheißung ist wahr. Darum soll das Leben dieser Welt euch nicht verführen, noch sollt ihr euch über Allah mit (eurem) Denken selbst täuschen.

Wahrlich, bei Allah allein ist die Kenntnis der Stunde. Er sendet den Regen nieder, und Er weiß, was in den Mutterschößen ist. Und niemand weiß, was er sich morgen zufügen wird, und niemand weiß, in welchem Lande er sterben wird. Wahrlich, Allah ist Allwissend, Allkundig.