islamkingdomfaceBook islamkingdomtwitter


Darum wird ihnen die Fürsprache der Fürsprecher nichts nützen.

Was ist ihnen denn, daß sie sich von der Ermahnung abwenden

als wären sie erschreckte Wildesel

die vor einem Löwen fliehen?

Nein, jeder von ihnen wünscht, es möchten ihm offene Tafeln der Offenbarung gegeben werden.

Nein! Wahrlich, sie fürchten nicht das Jenseits.

Nein! Wahrlich, dies ist eine Ermahnung.

So möge, wer da will, ihrer gedenken.

Und sie werden sich nicht ermahnen lassen, bis es Allah so will. Er ist der Ehrfurcht und der Vergebung Würdig.

Ich schwöre beim Tag der Auferstehung

und Ich schwöre bei jeder reumütigen Seele.

Meint der Mensch etwa, daß Wir seine Gebeine nicht sammeln werden?

Aber ja, Wir sind imstande, seine Finger gleichmäßig zu formen.

Doch der Mensch wünscht sich, Sündhaftigkeit vorauszuschicken.

Er fragt: "Wann wird der Tag der Auferstehung sein?"

Dann, wenn das Auge geblendet ist

und der Mond sich verfinstert

und die Sonne und der Mond miteinander vereinigt werden.

An jenem Tage wird der Mensch sagen: "Wohin (könnte ich) nun fliehen?"

Nein! Es gibt keine Zuflucht!

(Nur) bei deinem Herrn wird an jenem Tage die Endstation sein.

Verkündet wird dem Menschen an jenem Tage, was er vorausgeschickt und was er zurückgelassen hat.

Nein, der Mensch ist Zeuge gegen sich selber

auch wenn er seine Entschuldigungen vorbringt.

Bewege deine Zunge nicht mit ihm (dem Quran), um dich damit zu übereilen.

Uns obliegt seine Sammlung und seine Verlesung.

Darum folge seiner Verlesung, wenn Wir ihn verlesen lassen

dann obliegt Uns, seine Bedeutung darzulegen.